Die Plaudertasche – eine Zeitung mit viel Herz und Humor

Zeitung Plaudertasche

Die Plaudertasche ist die hauseigene Zeitung der Beratungsstelle MeinRat, die einmal im Monat erscheint.

Besonders hervorzuheben ist natürlich der Einsatz von Britta Zollneritsch, denn sie ist das Herzstück der Plaudertasche. Mit unermüdlichem Einsatz spürt sie, gemeinsam mit den Teilnehmer_innen, immer wieder spannende Themen und aufregende Aufhänger für die Zeitung auf. Mit viel Liebe zum Detail hat Britta Zollneritsch ein Medium auf die Beine gestellt, das von Teilnehmer_innen für Teilnehmer_innen gemacht wird.

In gemeinsamen Redaktionssitzungen werden Überschriften gefunden, unterschiedlichste Themen besprochen und Artikel bearbeitet. Interviews werden geführt und die unterschiedlichen Sichtweisen beleuchtet.

Durch das Schreiben, das Mitwirken und das Interviewen wird das Selbstbewusstsein unserer Teilnehmer_innen gestärkt. Sie lesen wieder mehr und natürlich wird auch das Allgemeinwissen verbessert. Das wirkt sich wiederum merklich positiv auf die Erstellung von Bewerbungsunterlagen und in weiterer Folge auch auf die Erfolge bei Vorstellungsgesprächen aus.

Neben einem Hauptthema finden sich in jeder Plaudertasche auch jede Menge Informationen rund um die Beratungsstelle MeinRat. Es werden Workshops und Aktivitäten vorgestellt, Termine angekündigt und Artikel über Veranstaltungen geschrieben.

Die Plaudertasche ist eine Mitmach-Zeitung und freut sich über Artikel, Reportagen, Interviews, Gedichte, Geschichten, Fotos, Rezepte und vieles mehr von allen Teilnehmer_innen. Durch die Plaudertasche möchte Britta Zollneritsch die Kreativität und auch die Selbstständigkeit der Teilnehmer_innen fördern und auch fordern.
Sie möchte ihnen ein Medium zur Verfügung stellen, in dem sich Teilnehmer_innen ausdrücken können, denn alle, die mitmachen überlegen sich selbst ein Thema, worüber sie dann eigenständig recherchieren und den Beitrag schreiben.
Natürlich wird dafür auch Unterstützung angeboten, aber es sollen auch Mut und Fantasie in den Teilnehmer_innen geweckt werden, selbst zu gestalten und umzusetzen.

zurück zur Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen